Die Rechnung als Bindeglied zwischen Beschaffung und Liquidität

E-Rechnungs-Gipfel 2021

Kreuzlingen, Mai 2021 – Die Digitalisierung der Beschaffungs- und Rechnungsprozesse ist in den vergangenen 18 Monaten schneller als ohnehin erwartet vorangeschritten. Mit dem zunehmenden Reifegrad der E-Rechnung r?ckt jetzt verst?rkt die Digitalisierung des gesamten Prozesses in den Fokus von Unternehmen und Verwaltungen.

Der diesj?hrige E-Rechnungs-Gipfel beleuchtet die Digitalisierung des gesamten Purchase-to-Pay bzw. Order-to-Cash Prozesses und steht unter dem Motto “Die E-Rechnung als Bindeglied zwischen Beschaffung und Liquidit?t”. Somit finden auch wieder die f?r Unternehmen zentralen Themen automatisiertes Steuerreporting und internationale Mehrwertsteuer-Compliance Einzug in die Agenda. Bereits im 7. Jahr in Folge leistet der E-Rechnungs-Gipfel einen wertvollen Beitrag, die E-Rechnung als wichtigen Bestandteil jeder Digitalisierungsstrategie z?gig und auf breiter Front einzuf?hren.

Der E-Rechnungs-Gipfel am 20. und 21. September 2021 findet als sogenannte hybride Tagung statt: eine Teilnahme ist sowohl vor Ort im Dorint Kongresshotel in Neuss als auch online m?glich. Der Veranstalter Vereon erwartet wiederum ?ber 250 Experten und Praktiker als Teilnehmende aus Wirtschaft und Verwaltung. Das Vortragsprogramm dieser deutschsprachigen Leitveranstaltung wird von einer gro?en Fachausstellung f?hrender L?sungsanbieter in den Bereichen E-Rechnung, Payment und Prozessautomatisierung begleitet. Der Verband elektronische Rechnung (VeR) sowie das Forum f?r elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) unterstreichen durch Ihre langj?hrige Partnerschaft die zentrale Rolle dieser Veranstaltung.

Vorschl?ge f?r Vortragsthemen im Rahmen dieser Veranstaltung k?nnen noch bis zum 21. Juni 2021 beim Veranstalter eingereicht werden. Weitere Informationen unter www.e-rechnungsgipfel.de/agenda.

Keywords:E-Rechnung, Beschaffung, Purchase-to-Pay, Order-to-Cash, Digitalisierung, Steuerreporting, Compliance

adresse

Powered by WPeMatico