Hochwasser: Bautrocknung mit easyTherm Infrarotheizungen

easyTherm Infrarotheizungen trocknen W?nde und beseitigen Schimmel

Bei der aktuellen Hochwasser-Katastrophe und dem Starkregen wurden viele Geb?ude ?berflutet und stark besch?digt. Betroffene haben mit zerst?rter Inneneinrichtung, feuchten W?nden und defekten Heizungsanlagen im Keller zu k?mpfen. Nach dem Hochwasser muss das nasse Mauerwerk schnell und sorgf?ltig getrocknet werden. Feuchte Bauteile f?hren zu Schimmelbildung und machen das Geb?ude unbewohnbar.

Effiziente Bautrocknung mit Infrarotheizungen von easyTherm
Mit den wirkungsstarken Infrarotheizungen von easyTherm lassen sich Wassersch?den im Mauerwerk punktgenau beheben. Die intensive Infrarotstrahlung dringt tief in die Bausubstanz ein und trocknet alle Bauteile ab. Dar?ber hinaus sorgt easyTherm f?r gesundes Raumklima mit optimaler Luftfeuchtigkeit und vermeidet bzw. beseitigt Schimmel. Im Vergleich zu herk?mmlichen Trocknungsger?ten sind die Infrarotheizungen von easyTherm in der Anschaffung und im Verbrauch deutlich g?nstiger. Au?erdem hat man gleich eine neue, vollwertige Heizung f?r seine R?ume. Bei easyTherm sind keine Rohrverlegungen, keine teuren Installationen und kein Heizraum n?tig und es fallen keine Kosten f?r die Wartung des Heizungssystems an.

H?chste Heizleistung vom Infrarot-Experten easyTherm
Zur effizienten und raschen Bautrocknung bietet der ?sterreichische Hersteller zwei verschiedene Infrarotheizungen an. Mit bis zu 1350 Watt lassen die starken comfortPlus Infrarotpaneele von easyTherm nassen W?nden, Decken und B?den keine Chance. Ist das Geb?ude trocken, dienen die schlichten Ger?te als behagliche Raumheizung. Die powerHeat indoor Heizstrahler mit 2400 Watt bieten effiziente Infrarotw?rme bei hohen Leistungsanforderungen. Neben dem Einsatz zur Bautrocknung eignen sich die Ger?te ideal zur Beheizung von Garagen, Hobbyr?umen oder dem Keller.

Kluge Investition f?r die Zukunft
easyTherm Infrarotheizungen dienen als katastrophensichere Heizung f?r die Zukunft. Im Gegensatz zu anderen Heizungssystemen, zum Beispiel einer ?lheizung, besteht bei Hochwasser bei den schadstofffreien Infrarotheizungen keinerlei Gefahr f?r die Umwelt. Zudem ist die ?berschwemmungsgefahr bei Hochwasser durch die Montagem?glichkeit an der Decke viel geringer. Sollten die Infrarotheizungen dennoch dem Hochwasser ausgesetzt werden, w?rden sie im Normalfall wieder funktionieren. Zu den weiteren Vorteilen der easyTherm Infrarotheizungen z?hlen einfache Montage sowie Reinigung, robuster und kratzfester Ger?teaufbau, behagliche Infrarotw?rme und ein sorgenfreier Betrieb f?r viele Jahre.

Keywords:Hochwasser, easyTherm, Infrarotheizungen, Bautrocknung

adresse

Powered by WPeMatico